Gemeinsam können wir viel erreichen – und vielleicht die Welt ein kleines Stückchen besser machen.

Die Margarete-Breuer Stiftung hilft „Menschen und Tieren in Not“. Sie wurde am 28. April 2004 durch die Genehmigung des Regierungspräsidenten Düsseldorf ins Leben gerufen. Die Stifterin, die gebürtige Düsseldorferin Sigrun Gaspari, hat die Stiftung nach ihrer Großmutter, Margarete Breuer, benannt. Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt.


MBS.CARE

Erfahren Sie mehr über das gemeinnützige stiftungseigene Projekt für alleinlebende Seniorinnen und Senioren ohne Angehörige.


Förderprojekte

Die Stiftung engagiert sich in vielfältigen Projekten, insbesondere in Kooperation mit Organisationen, die wir Ihnen hier vorstellen.


Helfen

Möchten Sie für unsere Arbeit spenden, oder haben Sie einen Vorschlag für ein gemeinnütziges Projekt mit Bezug zu ‚Menschen und Tiere in Not‘?